Rotaract Deutschland Konferenz 2019

15. bis 17. März 2019

Unterkünfte
Fragen und Antworten
Anmeldung
Übersichtskarte
Anreise
0Tage0Stunden0Minuten0Sekunden

David Aulenkamp

Organisationsleitung Rotaract Deutschland Konferenz 2019

Liebe Rotaracter, liebe rotarische Freunde, liebe Gäste,

„Rotaract – I mog di!“ Mit diesem Satz habt ihr uns in Köln euer Vertrauen geschenkt und gesagt: Ja, wir wollen neue Wege gehen! Wir wollen uns ganz herzlich dafür bedanken und können es kaum erwarten euch vom 15. bis 17. März 2019 in München begrüßen zu dürfen. Lasst uns gemeinsam die Deutschland Konferenz nutzen, um auf erfolgreiche Aktionen und Erlebnisse zurück zu blicken, Freundschlaften zu pflegen und Rotaract weiter zu entwickeln.

DeuKo – I mog di!

Freut euch auf ein inspirierendes Wochenende mit bayerischer Lebensfreude und Gemütlichkeit, bei dem wir gemeinsam die drei rotaractischen Säulen LERNEN – HELFEN – FEIERN leben wollen. Wenn ihr Fragen, Ideen oder Anregungen habt, steht euch das Orga-Team natürlich jederzeit zur Verfügung.

Wir freuen uns auf euch!

Servus und bis März,

Euer David Aulenkamp

Rotaract ist als Partner von Rotary International Teil eines weltumspannenden Netzwerks von Serviceclubs und mit rund 200.000 Mitgliedern zwischen 18 und 30 Jahren eine der größten Jugendorganisationen der Welt. Rund 1.500 der über 3.000 Mitglieder in Deutschland treffen sich jährlich zur Rotaract Deutschland-Konferenz. Ich freue mich sehr, dass dieses Ereignis vom 15. bis 17. März 2019 zum zweiten Mal nach 1999 in unserer Stadt stattfindet – vorbereitet von den fünf Münchner Rotaract-Clubs und unter dem zu München passenden Motto „Rotaract – I mog Di“.

Passend zum Namen „Rotaract“, in dem auch der Bestandteil der Aktion steckt, wird bei der Konferenz auch über die konkrete Gestaltung des sozialen Engagements der Rotaract-Clubs beraten, etwa durch die Festlegung eines Themas für die Bundessozialaktion 2019/20, an der sich alle Clubs beteiligen. Das ist auch ganz im Sinne der Landeshauptstadt München, schließlich orientiert sich das soziale Engagement von Rotaract an den Millenniums-Entwicklungszielen der UN. Und die letzten Bundessozialaktionen hatten so wichtige Themen wie den Schutz der Bienen, die Unterstützung der Hospiz- und Palliativarbeit oder eine Rucksack-Packaktion für Schülerinnen und Schüler in Malawi und Liberia.

Auch aus diesen Gründen habe ich sehr gerne die Schirmherrschaft für die 31. Rotaract Deutschland-Konferenz übernommen. Und ich bin sicher, dass München als weltoffene und tolerante Stadt, als Kunst- und Kulturmetropole und als Stadt der Gastlichkeit und Lebensfreude München ein denkbar guter und attraktiver Tagungsort für diese Konferenz sein wird. In diesem Sinne heiße ich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr herzlich in unserer Stadt willkommen!

Dieter Reiter

Oberbürgermeister Landeshauptstadt München